Der Onlineshop für die Baubranche.
Logistik Logistik ist für uns kein Problem.
Rechnung Jetzt auch Kauf auf Rechnung

Sicherheitstechnik - digitale Schließzylinder

Katalog

Wetterfeste Ausführung (.WP)
Feuerhemmende Version (.FH)
Version mit Zutrittskontrolle (.ZK)
Version mit VdS-Zulassung (.ZK.VDS)
Messing-Ausführung (.MS)
Multirast-Ausführung (.MR)
Tastersteuerung (.TS)
Integrierter Lock-Node (.LN)

Informationen

Digitale Schließzylinder System 3060 und Zubehör günstig online kaufen 

Es gibt 50 Artikel.

Unterkategorien

  • Digitale...

    Die digitalen Schließzylinder 3061 haben eine gekapselte Elektronikbaugruppe und sind für den Einbau in Türen nach DIN 18250 mit Europrofilschlössern nach DIN 18251 vorgesehen. Der Schließzylinder wertet die Funksignale von Identifikationsmedien aus und ermöglicht das Öffnen oder Schließen von Türen, wenn eine Zutrittsberechtigung für die jeweilige Tür besteht.

    Die digitalen Schließzylinder von SimonsVoss haben viele Talente, neben Öffnen und Schließen von Türen haben sie je nach Ausführung eine Vielzahl von intelligenten Funktionen wie Zutrittskontrolle mit Protokollierung von bis zu 3.000 Zutritten, Zeitzonensteuerung und Protokollierung, Event-Management und Türüberwachung. Durch integrierte Knopfzellen erfolgt die Stromversorgung für bis zu 300.000 Schließungen. Die Montage oder Austausch sind in der Erstausstattung oder Nachrüstung ohne Verkabelung schnell und unkompliziert, auch für Leihen, möglich. Sie können wahlweise offline, teilvernetzt oder online im WaveNet-Netzwerk betrieben werden.

    Der digitale Schließzylinder 3061 kann mit allen Identifikationsmedien wie Transponder, SmardCard, PinCode-Tastatur, MobileKey oder Biometrieleser kommunizieren. Es gibt ihn in vielfältigen Varianten und Ausstattungen für Antipanik- und Feuerschutztüren, als Halbzylinder oder in wetterfester Ausführung. Er ermöglicht ihnen für jede Türsituation im Unternehmen oder Haushalt eine Lösung.

    Zertifizierungen des VdS (Verband der Schadensversicherer), des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) und des SKG bestätigen den hohen Standard bei den digitalen Schließzylindern 3061.

    Achtung: Der Antipanik Zylinder darf nur in Schlösser eingebaut werden, in deren Zulassung er aufgeführt ist.

    Digitaler Schließzylinder 3061 - Door Monitoring

    Die integrierte Türüberwachung bietet neue Möglichkeiten im Bereich der Objektsicherheit. In wenigen Minuten ist der Zylinder installiert und betriebsbereit, ohne bohren oder verkabeln zu müssen. Drei Innovationen aus dem Hause SimonsVoss sind das Kernstück der Ausstattung Door Monitoring: die intelligente Stulpschraube, der Schließbartsensor und die Überwachungslogik.

    In der Stulpschraube überwacht ein Sensor, ob die Tür auf oder zu ist. Durch die Schließbartkontrolle wird erkannt, ob der Riegel komplett ein- oder ausgefahren ist. Der Door Monitoring Zylinder informiert sogar, ob eine Tür aufgebrochen wurde. Der Zylinder erkennt das und meldet es über das SimonsVoss-WaveNet an eine Leitstelle. Die Meldungen werden in der SimonsVoss-Software detailliert angezeigt.

    Mögliche Ausführungen:

    Digitaler Europrofil Doppelknaufzylinder 3061 (G2 Ausführung)

    - .FD (beidseitig freidrehend - Standard), Standardlänge Außen/ Innen 30 - 30 mm, wahlweise: .MS (Messing), .ZK (Zutrittskontrolle), .TS (Tastersteuerung), .SKG (VdS Zulassung), .MR (Multirast), .FH (feuerhemmende Ausführung), .WP (wetterfeste Ausführung Außen/ Innen 30 - 35 mm) - IP 66, WN(M).LN.I (Network Inside mit integriertem LockNote)

    - .AP2 (Antipanik), wahlweise: .FD oder Innenknauf eingekuppelt, .MS, .ZK, .WP, .ZK.VDS, .TS, .FH, .WN(M).LN.I

    - .CO (Comfort), wahlweise: .MS, .ZK, .WP, .WN(M)LN.I

    - .DM (Door Monitoring), Standardlänge Außen/ Innen 30-35 mm, wahlweise: .MS, .WP, .VDS, .FH, .MR

    Digitaler Europrofil Halbzylinder 3061 (G2 Ausführung)

    - .FD (freidrehend), Standardlänge Außen/ Innen 30-10 mm, wahlweise: .MS, .ZK, .DK (demontierbarer Knauf), .MR, .WP, .WN(M).LN.I, .VR (verkürzte Reichweite)

    - .DM (Door Monitoring), Standardlänge Außen/ Innen 35-10, wahlweise: .MS, .WP, .WN(M).LN.I

  • Digitaler Türbeschlag...

    Der digitale Türbeschlag System 3062 SmartHandle von SimonsVoss vereint intelligente Zutrittskontrollfunktionalität mit ergonomischem Design. Die Montage kann durch die innovative SnapIn - Technologie schnell erfolgen. Es sind an der Tür keine zusätzlichen Bohrungen erforderlich. Für Außentüren gibt es auch eine wetterfeste Ausführung. Die Bedienung kann mit MIFARE(R) SmartCards/SmartTags erfolgen. Die Batterielebensdauer beträgt bis zu 150.000 Schließungen oder 10 Jahren im stand-by Modus. Durch die Zutrittskontrolle mit Zeitzonensterung und Protokollierung sind 3.000 Zutritte speicherbar. Es können insgesamt bis zu 64.000 Transponder/SmartCards/SmartTags je SmartHandle verwaltet werden. Das SmartHandle ist NFC kompatibel und netzwerkfähig.

  • MobileKey -...

    Dieses Web-basierte Schließsystem von SimonsVoss ist für Anwender mit bis zu 20 Türen und 100 Nutzern entwickelt worden und sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb äußerst kostengünstig.

    Besonders interessant ist es für den privaten Bereich sowie für kleine bis mittlere Unternehmen.

    Das Aufschließen erfolgt mittels Transponder, PinCode-Tastatur oder Smartphone.

    Das System MobileKey von SimonsVoss wird mit einer Web-App eingerichtet und verwaltet. Mit allen internetfähigen Geräten wie PCs, Mac-Rechnern, Smartphones oder Tablets ist die App bedienbar. Mit wenigen Klicks können Zutrittsrechte für Personen vergeben, die Sie auch jederzeit ohne Folgekosten selbstständig verändern können. Die Daten aus der Web-App werden auf den SimonsVoss-Server übertragen, dort als Schließplan angelegt und in die Web-App zurückgeschickt. Dies erfolgt automatisch, ohne Ihr weiteres Zutun. Mit einem Programmierstick werden die Daten durch Sie auf die Schließkomponenten und Transponder übertragen. Schon ist Ihr Schließsystem einsatzbereit. In der neuen digitalen Welt schließen Sie nicht mehr mit einem mechanischen Schlüssel, sondern mit Transponder, PinCode-Tastatur oder Ihrem Smartphone. In Ihrem Funkschlüssel sind die individuellen Berechtigungen gespeichert, die per Knopfdruck an die digitalen Zylinder oder an ein SmartRelais gesendet werden. Wenn die passenden Berechtigungen vorliegen, dann öffnen sich Tür und Tor.

    Ihre Daten befinden sich auf einem auditierten SimonsVoss-Server in München / Deutschland. Wenn es um Datensicherheit und Datenverwaltung geht, dann brauchen Sie sich keine Gedanken mehr machen, das übernehmen wir für Sie, auf höchstem Niveau - versprochen!

    Zum MobileKey-System gehören:

    - Transponder MobileKey

    - Schalttransponder mit 2 Anschlussdrähten

    - PinCode-Tastatur MobileKey

    - Digitales SmartRelais MobileKey in weißem Gehäuse für Aufputz Montage

    - Digitales SmartRelais MobileKey in schwarzem Gehäuse auch für Unterputz Montage

  • Identifikationsmedien...

    In diesem Online-Shop können Sie günstig Identifikationsmedien von SimonsVoss zum Kauf bestellen. Wir haben aktive und passive Identifikationsmedien in unserem Vertriebsprogramm. Zu den Aktiven gehören Transponder - System 3064 sowie PinCode-Tastaturen - System 3068 und zu den Passiven gehören SmartCards. Ihre Smartphones können Sie im System MobileKey ebenfalls als passives Identifikationsmedien verwenden. Aktive und passive Identifikationsmedien sind frei programmierbar und kommunizieren per Funk mit den digitalen Zutrittskomponenten (Schließungen). Nur bei gültigen Zutrittsberechtigungen wird der Zutritt gewährt. Im Schließplan der Software (LSM) können sie per Mausklick schnell und einfach verlorene Medien sperren und Änderungen an den Zutrittsberechtigungen vornehmen.

    Im System 3060 ermöglicht das Zusammenspiel zwischen Identifikationsmedium, intelligenter Zutrittskomponente (digitaler Schließzylinder, digitaler Türbeschlag SmartHandle, digitales SmartRelais) und der Locking-System-Management-Software für die Systemkonfiguration ein optimales Zutrittsmanagement.

    Für die vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Sicherheit haben wir die Lösung für Sie. Im System 3060 von SimonsVoss werden eine Vielzahl intelligenter Komponenten der Schließ- und Zutrittskontrolle zu einem sinnvollen Ganzen zusammengefügt. Es beinhaltet maßgeschneiderte Zutritts-, Erfassungs-, Protokoll-, Steuer- und Überwachungsfunktionen. Das Auslösen eines aktiven oder passiven Identifikationsmediums genügt, um Türen, Tore, Schranken, Aufzüge oder Drehkreuze bis hin zu Schreibtischschubladen zu entriegeln. Das kabelfrei vernetzbare System kann jeden Zutritt vollautomatisch erfassen und protokollieren.  Die Verwaltung erfolgt in der modularen Software, in der unkompliziert und schnell jederzeit Veränderungen vorgenommen werden können.

    Transponder System 3064 können mit blauem, rotem oder braunem Druckknopf, mit verklebtem Gehäuse oder auch fortlaufender Nummerierung, als Feuerwehr Transponder, explosionsgeschützt oder mit zusätzlichem Chip geliefert werden. Mit dem Transponder können 304.000 Schließungen verwaltet werden. Mit der integrierten Hochleistungsbatterie können Sie bis zu 1.000.000 Mal Türen und Tore öffnen.

    SmartCards können Sie in verschiedenen Versionen günstig online kaufen (MIFARE(R) Classic, MIFARE(R)DESFire(R) und MIFARE Plus(R)). Die Programmierung der Karten erfolgt mit einem Programmiergerät - wahlweise stand-alone oder für einen Anschluss an einen PC/Laptop über die USB-Schnittstelle.

    MobileKey, durch Herunterladen der SimonsVoss-MobileKey-App wird Ihr Smartphone zum digitalen Schlüssel. Dadurch kann Ihr Smartphone per Near-Field-Communication (NFC) direkt mit den digitalen Schließvorrichtungen im System 3060 kommunizieren und Türen öffnen. Per App werden die Berechtigungen verteilt, können individuell definiert und auch jederzeit geändert oder gelöscht werden.

    PINCODETASTATUR System 3068 öffnet mit einem 4- bis 8-stelligen Code Ihre Türen. Sie kann kabelfrei im Innen- und Außenbereich angebracht und auch auf Glas montiert werden. Bei Tagungen oder Events kann ein spezieller Code für die Eingangstür vergeben und an bis zu 500 Nutzer versendet werden. Mehr Sicherheit bietet das PinCode-Terminal, hier muss bei der Eingabe der Zahlenkombination zusätzlich noch ein Transponder betätigt werden.

  • Programmierung...

    Die Locking-System-Management-Software (LSM) dient zur effektiven Nutzung aller intelligenten Systemkomponenten von SimonsVoss. Sie ist das vereinende Element, um die gestellten Aufgaben schnell und komfortabel auszuführen: Transponder für neue Mitarbeiter programmieren, digitale Schließzylinder mit aktuellen Berechtigungen versehen oder auch Zutrittslisten auszulesen. Je komplexer die Anforderungen sind, desto umfangreicher muss die Software ausgelegt sein. Für Standardaufgaben braucht man nur eine einfache Software, Konzerne mit weltweiten Niederlassungen dagegen ein hochleistungsfähiges Paket. Im System 3060 von SimonsVoss können Sie die passende Software auswählen. Die verschiedenen Versionen sind kompatibel, damit ist ihre Zukunft auch mit kommenden Aufgaben gesichert.

    Im privaten Bereich kommen in der Regel kleinste Anlagen zum Einsatz. Diese kommen ohne PC oder spezielle Software aus. Sie können schnell und kostengünstig mit einer App (im System MobileKey) oder am Laptop (LSM-Starter-Software) ihre Schließung konfigurieren und mit einem Programmierstick auf die digitalen Komponenten übertragen. Diese Software wird für Schließungen mit max. 20 digitalen Zylindern und max. 100 Transpondern eingesetzt. 

    Für alle anderen Systeme wird die Locking-System-Management-Software (LSM) verwendet. Die Software wird individuell aus Editionen und Modulen zusammengestellt und kann mit steigenden Anforderungen erweitert werden. In Kleinen bis mittelgroßen Anlagen ist die LSM-Basic-Edition zur einfachen Schließplanverwaltung ausreichend. Der nächste Schritt wäre der von der reinen Schließplan- zur Administrationssoftware. Dafür werden die LSM Editionen "Business" und "Professional" verwendet. Diese sind Datenbank basiert, multiuser-/mandantenfähig und mit integriertem Berichtswesen ausgestattet. In Zutrittskontrollsystem mit mehreren Standorten oder Niederlassungen vereinfacht der Einsatz eines WaveNet Funknetzwerkes den Verwaltungsaufwand und senkt die Kosten erheblich.

    LSM Starter Edition

    • Einzelplatz-Version für Kleinstanlagen, keine Netzwerk-Verwaltung
    • Lokale Installation der Software und der Daten erfolgen auf einem Rechner, eine Erweiterung durch Module ist nicht möglich
    • In G2-Schließanlagen max. 100 Transponder, 20 Schließungen und 100 Zeitzonen möglich
    • Aktive und passive Identifikationsmedien verwendbar, aber kein Mischbetrieb
    • Funktionen: Einzelberechtigungen für Transponder oder SmartCards, Datenaustausch mit mobilen Endgeräten (PDA, Netbook oder Tablet-PC)
    • Upgrade auf LSM Basic ist möglich 

    LSM Basic Edition

    • Einzelplatz-Version ohne Netzwerk-Verwaltung
    • lokale Installation der Software und der Daten erfolgen auf einem Rechner
    • G2-Schließanlagen max. 64.000 Transponder, 64.000 Schließungen und 100 Zeitzonen möglich
    • Funktionen: Transpondergruppen, Bereiche zur Abbildung von Gebäude- und Organisationsstrukturen (erste Ebene), Nutzung mehrerer Schließanlagen, Übernahme bestehender Schließpläne (Import), Datenaustausch mit mobilen Endgeräten (PDA, Netbook, Tablet-PC), 
    • Basis für weiteren Ausbau des Systems

    LSM Business Edition

    • Funktionalität wie LSM Basic
    • aber zusätzlich inklusive Module Monitor (Protokoll, revisionssicher), Report (Berichtswesen), und DataBase

    LSM Professional Edition

    • Funktionalität wie LSM Business
    • erweitert mit der Möglichkeit zur Nutzung mehrerer Datenbanken auf dem Server und für den Betrieb in einer Terminalserver-Umgebung

    LSM Mobile Edition

    • Für die Programmierung mit einem mobilen Endgerät (PDA, Netbook, Tablet-PC)
  • Zubehör für System...

    Hier finden Sie zum günstigen Kauf im Online-Shop die gängigsten Zubehörteile. Sollten Sie weitergehende Anfragen haben, dann nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Knäufe und Kappen:

    - Z4.KNAUF2, Knauf für Nicht-Elektronikseite für Schwergängige Türen, D 42 mm, Griffmulden, Edelstahl, nicht für AP-Zylinder geeignet

    - Z4.KNAUF4, Knauf für Nicht-Elektronikseite des Zylinders, um 12 mm verkürzt auf ca. 21 mm Länge, nicht für AP-Zylinder geeignet

    - Z4.KNAUF6, Knauf für Nicht-Elektronikseite des Zylinders im TN4-Design, D 30 mm, mit Griffmulden, Edelstahl, nicht für AP-Zylinder geeignet

    - Montage-/Batterieschlüssel, für TN4-Zylinder

    - Batterieset, für TN4-Zylinder (Doppelknauf- und Halbzylinder)

    - Set Kernziehschutzadapter, für TN4-Zylinder, 3 Stück, Länge 8 mm

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 50 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 50 Artikeln

In diesem Online Shop können Sie Komponenten aus dem Bereich der Tür- und Torsicherheit günstig online kaufen.

SimonsVoss ist der Pionier bei den digitalen Schließzylindern mit über 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet.

Das komplette System 3060 von SimonsVoss wurde für große Objekte entwickelt, kann aber auch für die private Hauseingangstür verwendet werden.

Das Starter- und MobileKey-System von SimonsVoss ist für den privaten Bereich und für gewerbliche Kleinstunternehmen mit bis zu 20 digitalen Schließzylindern und maximal 100 Transpondern geeignet.

Mechanische Schließanlage war früher. Jetzt gibt es das digitale Schließ- und Zutrittskontrollsystem 3060 von SimonsVoss, sowohl für den gewerblichen als auch für den privaten Bedarf. Mechanische Schlüssel entfallen und werden durch elektronische Transponder, mechanische Zylinder durch digitale Schließzylinder ersetzt. Die mechanische Abtastung durch Schlüssel wird durch Funkkommunikation vom Transponder zum digitalen Schließzylinder oder Smart Relais abgelöst. Die Datenübertragung erfolgt induktiv im Frequenzbereich von 25 kHz. 

Die Batterielaufzeit beträgt beim digitalen Schließzylinder bis zu 300.000 Schließungen und beim Transponder bis zu 1.000.000 Betätigungen (Herstellerangabe).

Vom kleinen Transponder bis zum digitalen Türbeschlag SmardHandle können Sie bei uns alles zu einem günstigen Preis online bei uns bestellen.

Die Leseentfernung des Transponders G2 zum digitalen Schließzylinder beträgt bis zu 40 cm und zum SmartRelais bis zu 120 cm. Hat ein Transponder die gültige Zutrittsberechtigung, dann ertönt beim Drücken des Tasters am Transponder ein 2- maliger Quittierungston. Der Zutritt wird dann für 5 Sekunden, ist bis zu 30 Sekunden einstellbar, gewährt. In dieser Zeit ist der Zylinder eingekuppelt und der Knauf des Zylinders kann dann von Hand zum Auf- oder Abschließen gedreht werden. Nach den 5 Sekunden erfolgt ein einmaliger Quittierungston, der darauf hinweist, dass der digitale Schließzylinder wieder freidrehend ist. Nun kann kein Unberechtigter mehr diesen Zylinder öffnen oder schließen.

Alle Komponenten des Systems können jederzeit auch nachträglich vernetzt werden. Es können verkabelte Netzwerke von SimonsVoss (LON-Technologie) oder auch Funknetzwerke (WaveNet auf Basis der 868 MHz Frequenz) verwendet werden.

Die Programmierung des Systems erfolgt wahlweise mit einem Programmierstick USB, über Software mit Programmiergerät oder aber über Netzwerk.

Komponenten des digitalen Systems 3060:

- digitaler Schließzylinder 3061

- digitaler Türbeschlag SmardHandle 3062 - SC

- digitales Smart Relais 3063

- Transponder 3064

- PIN Code- Tastatur/ Terminal 3068

- digitaler Schließzylinder 3061 - DOOR MONITORING

Vorteile des digitalen Schließ- und Zutrittskontrollsystems 3060:

- einfache Installation, ohne Kabel verlegen zu müssen, ermöglicht durch effizienten Batteriebetrieb bei geringer Wartung.

- einfache Programmierung, wenn verlorene Transponder gesperrt und ersetzt werden sollen.

- Nutzung von Zutrittskontrolle, Zeitzonensteuerung und Protokollierung für alle verwendeten Komponenten.

- Das System ist Modular erweiterbar, kann jederzeit verändert und erweitert werden, ohne jahrelange Vorplanung.

- Die Komponenten können kabelfrei vernetzt und von einer Zentrale verwaltet werden.

In diesem Online Shop können Sie sich Ihre Komponenten individuell zusammenstellen und günstig online kaufen. Bei Rückfragen können Sie sich auch direkt an uns wenden. 

Die Generation G1 der digitalen Schließzylinder wurde durch die aktuelle Generation G2 abgelöst. Sie ist aber abwärts kompatibel, sodass auch G1 Schließsysteme weiter verwendet und die Bereitstellung von Ersatzzylindern erfolgen kann.

Bequem bezahlen mit
Sofortüberweisung
Vorkasse
Rechnung
Paypal
© BOB Vermiet- und Vertriebs GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. | Design & Programmierung Zimt und Zucker GmbH
BOB